Vinovit Weinonlineshop

Startseite

Muskateller

Der Muskateller ist eine der ältesten Kulturreben, weshalb es eine große Anzahl von Variationen gibt. Vermutlich liegt der Ursprung der Rebsorte in Kleinasien. Phönizische und griechische Kolonisten verbreiteten den Muskateller im östlichen Mittelmeergebiet. Später schätzten die Römer den griechischen "passum" als besonders edlen Wein. Nach Mittel- und Nordeuropa gelangte Muskatellerwein durch die Intensivierung des Fernhandels im 12. Jahrhundert. Venedig spielte eine besondere Mittlerrolle zwischen Orient und Okzident und kontrollierte mehrere Inseln im östlichen Mittelmeer, auf denen Muskatellerwein angebaut wurde. In den Quellen wird der Muskateller häufig auch griechischer Wein oder Zypernwein genannt. Nicht nur über den Fernhandel, sondern auch durch Pilgerfahrten und Kreuzzüge verbreiteten sich Südweine als Handelsware in Europa. Zurzeit können über zweihundert Vertreter der Muskatellerfamilie nachgewiesen werden. Die Beerenfarbe variiert stark - sie reicht von blassgrün über goldgelb, rosafarben bis schwarz. Es gibt Varietäten mit kleinen und großen Beeren. Muskatellerrebstöcke sind frostempfindlich, botrytisanfällig und reifen spät. Alle prägt ein deutlicher Muskatgeschmack. (Wikipedia)

Pfefferer Schreckbichl

Pfefferer 2017 - Schreckbichl
Italien - Südtirol - Schreckbichl
8,90 EUR*
(incl. 19% USt. zzgl. Versand, Produkt enthält 0,75 l
1 l entsprechen 11,87 EUR*)

Muskat-Ottonel-Spätlese-Bayer-Erbhof

Muskat Ottonel Spätlese 2015 - Bayer Erbhof
Österreich - Burgenland/Leithaberg - Bayer-Erbhof
8,00 EUR*
(incl. 19% USt. zzgl. Versand, Produkt enthält 0,75 l
1 l entsprechen 10,67 EUR*)

Copyright 2007-2015 bei VINOVIT (Muskateller)